Hauptinhalt



KAPITEL III
CARITA UND DIE BERÜHMTHEITEN

Wer war Kunde in Ihrem Maison de Beauté? Jeder, außer dem Papst und der Queen of England!

VON PARIS BIS HOLLYWOOD
ERLANGTE DIE VORHALLE KULTSTATUS

Seit der Gründung im Jahr 1945 inspirierte Carita Beauty-Ikonen aus der Welt der Mode, des Films, der Musik, der Opera, Literatur und des Theaters und brachte ihre Aura zum Vorschein. So viele Berühmtheiten schritten durch die berühmte Säulenhalle des Maison de Beauté: Edwige Feuillère, Rita Hayworth, Claudia Cardinale, Simone Signoret, Jeanne Moreau, Catherine Deneuve, Jean Seberg, Françoise Fabian, Fanny Ardant, Isabelle Huppert, Marlène Jobert, Sigourney Weaver, Michèle Morgan, Alexandra Stewart, Greta Garbo, Gina Lollobrigida, Marie Laforêt, Francoise Hardy, Ursula Andress, Jane Fonda, Mireille Mathieu, Sandrine Bonnaire, Sabine Azéma, Natalie Wood, Dalida, Sophie Marceau, Raquel Welch, Paloma Picasso, Géraldine Kennedy-Shrivers, Carole Bouquet, Barbra Streisand, Sylvie Vartan, Charlotte Rampling, Audrey Fleurot, Madonna… und viele mehr!




DER PFLICHTTERMIN FÜR LEGENDÄRE SCHÖNHEITEN

Caritas Maison de Beauté ist so berühmt, dass Schaulustige davor herumlungern, in der Hoffnung, einen Blick auf die hineingehenden und herauskommenden oder sich in der Säulenhalle begrüßenden Berühmtheiten zu erhaschen. Jane Mansfield reist Mitte August aus New York oder Hollywood an, eingehüllt in einen weißen Nerz, unter dem sie scheinbar nichts anderes trägt, um ihren Teint und ihr platinblondes Haar auffrischen zu lassen. In einem nur wenige Minuten dauernden Haarschnitt opfert Juliette Gréco 1959 ihr langes, existenzialistisches Haar auf Wunsch des Produzenten Darryl Zanuck für seinen Film Crack in the Mirror. Das berühmte "Deneuve"-Blond, ein weicher, leuchtender Farbton, inspiriert unzählige Frauen. Mireille Darc, deren natürliche Haarfarbe brünett ist, schreibt "Carita, I love you", nachdem sie den Rat befolgt und sich in Blond neu erfunden hat. Paloma Picasso erklärt: "Ohne euch wäre ich nicht ich selbst!" Und was ist mit dem berühmten Pony von Mireille Mathieu und Françoise Hardy, der von Maria und Rosy erfunden wurde? Drei ikonische Schönheiten werden die Marke repräsentieren, porträtiert von großartigen Fotografen - Harry Meerson, Sarah Moon oder Just Jaeckin: Anna Karina, Catherine Deneuve und Isabelle Adjani.







Diese Berühmtheiten haben eines gemeinsam: Sie wissen, dass sie nur in der Rue du Faubourg Saint-Honoré 11 ein erstklassiges Know-how für professionelle Behandlungen vorfinden, moderne Technologie, kombiniert mit fortschrittlichen Anwendungstechniken und aufmerksamen Zuhörern, deren Rat ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringen wird. Verwandelt, leuchtend, strahlend. Carita-Schönheiten mit einer aufs Gelungenste betonten Aura.

UNSERE GESCHICHTE

Orientierungsnachricht
Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät